Mobile Lernstationen

Heute finden sich viele Formen des Lernens an Schulen. Stationenlernen, Bildungslandschaften, Lernhäuser – um Beispiele zu nennen. Schüler*innen können sich aktiv am Unterricht beteiligen, in ihrem Tempo Inhalte erarbeiten und Wissen weitergeben. überkochen fördert diese Entwicklung mit mobilen Lernstationen. Bildung braucht Praxis. Angefangen hat alles mit einer mobilen Küche für das Klassenzimmer. 

Zu wenig Zeit für ergänzende Inhalte zum Lehrplan? Keine oder nicht zeitgemäße Fachräume verhindern, dass experimentiert wird und das Gelernte erfahrbar wird? Mit unseren mobilen Lernstationen lösen wir diese Probleme, bringen das Experimentierfeld in das Klassenzimmer und verknüpfen Inhalte aus den Lebenswelten von Schüler*innen mit den Inhalten in den Lehrplänen. Neben der mobilen Küche, arbeiten wir aktuell an einem Chemiewagen. Haben Sie Fragen oder Anregungen – sprechen Sie uns an.

Wie kommen die mobilen Lernstationen an Ihre Schule?

Wir bieten die Lernstationen für jede Schulform an. Es handelt sich jedoch immer um das gesamte Konzept – bestehend aus Lernstation, Ausstattung, Lernmaterialien und mindestens einem Einführungsworkshop an Ihrer Schule vor Ort. Ein individuelles Angebot erstellen wir gerne.

Ansprechpartner:
Marco Kellhammer – E-Mail; Tel. 089 1226 7287 ‬